Der Durchbruch! Mit dem Fidella im einfachen Rucksack tragen

Drei Wochen nenne ich das Outer Space Hanf in Größe 4 nun mein Eigen. Drei Wochen Schweiß und Herzblut, in denen ich regelmäßig am Beuteln und Straffen gescheitert bin.

Jetzt hab ich mir ein Tuch in Überbreite geholt, damit das mit dem Beuteln endlich klappt und … Pustekuchen. Der einfache Rucksack klappt mittlerweile mit meinen Standards geradezu hönisch einfach. Die 80cm Fidella allerdings kriechen immer wieder gekonnt über den Allerwertesten meines Sohnes seinen Rücken hoch. Ja, Panik ist durchaus angebracht: Seinen Rücken hoch. Und schwupps sitzt er nur noch auf den Tuchschenkeln.

Heute dann endlich der Durchbruch. Ich hab`s kapiert!

Aber jetzt mal von vorn. Ich bin hier noch einen Tragebericht schuldig und will eine abenteuerliche Geschichte von Versuch und Irrtum und dickschädeligem Durchhaltevermögen nicht vorenthalten.

Es sah zuweilen so aus, als würde das Fidella Outer Space Hanf in der Länge 4 eine echte, innige Hass-Liebe werden.

Ich liebe das Design und wenn es denn endlich mal gebunden ist, dann fühlt sich der Hanf-Baumwoll-Blend einfach großartig an. Weich und stabil und – ich sag`s gerne nochmal – der Style ist einfach unschlagbar.

Allerdings gibt es da auch nichts schön zu schwätzen, die ersten Versuche waren schweißtreibender, nervenaufreibender Horror. Also Tacheles:

Den ersten Trageversuch hat Sohnemann direkt verweigert.

Der zweite Versuch – Ausflug nach Zuffenhausen – saß völlig locker.
Auf die letzten Meter flüsterte der Angstschweiß leise: „Kannste froh sein, dass der Junge auf den Tuchschenkeln sitzt, sonst rutscht der dir glatt durch“. Schön meine Arme unter den Po des Jungen drapiert hab ich da.

Der dritte Versuch: Zurück ins Tuch nach unserem Besuch in Zuffenhausen.
Alter! Ich dachte, ich dreh durch. Kein Scheiß. Der Sohn schon völlig entnervt und am zappeln, während ich verzweifelt Sturzbäche schwitzend versuche, ihn zu beuteln und dieses vermaledeite Tuch zu straffen. ZWEI Mal. Vergeudete Liebesmüh.
So, jetzt kann ich mit einer 4 halt nicht einfach mal die Wickelkreuztrage auf dem Bauch binden und den Jungen sicher nach Hause transportieren.
Bleibt nur der Hüftsitz.
Und auch hier: Ich hab mich irre geschafft am Straffen und den ganzen lieben langen Heimweg den Bub festgehalten, weil es sich so anfühlte, als haue er mir gleich ab.
Nerventerror!

An dieser Stelle sei gesagt:
Ich war nicht bereit, aufzugeben. Ich hab mir in den Kopf gesetzt, dass DAS unser Sommertuch wird und jetzt wird es mitnichten einfach im Regal vor sich hin gammeln. Dazu noch dieses Design, das steht mir einfach viel zu gut.

Nach Versuch drei allerdings lag das gute Stück erst mal. Weil:
Sich der Junge im Notfall wegen fehlenden Meters nicht einfach mal auf den Bauch binden lässt und
ich das Straffen schlichtweg nicht raus habe…

… raus hatte.

Denn folgendes habe ich entdeckt:

Wenn bei den Standardbreiten beim Beuteln alles problemlos läuft und der Stoff fein über den Rücken über den Po des Jungen verteilt ist, dann muss es bei 80cm folgendermaßen laufen:

Die übrigen Zentimeter müssen irgendwo hin!
Und the place to be für überschüssige Zentimeter Tuch sind unter dem Hintern des Kindes.

Beim glamourösen fünften Versuch am heutigen sonnigen Freitag, ganz ohne Spiegel und Wand zum anlehnen passierte folgendes:
Nachdem der Bub gekonnt mitsamt Tuch auf den Rücken geschwungen war und ich die Kopfkante beider Seiten zwischen den Zähnen hielt, hab ich ganz hoch auf dem Rücken hineingegriffen und schön alles mögliche an Tuch bis zum Po gekrabbelt. Dort wurde ein ganzer Strang Tuch von in Summe gut 15cm verstaut und als solcher Strang auch gestrafft.

Und Tataaaa! Das saß. Also: Der saß: Der Bub den ganzen Spaziergang von einer Stunde im Beutel, ohne Nachzuseln, ohne Ausbüchsen, bombenfest.

Jetzt bleibt da nur noch eine Sache.
Das Finish.

Denn, O-Ton mein Göttergatte: „Jetzt musste nur noch am Finish arbeiten.“
Danke, Mann, für die Anregung. Ein einfacher Knoten mitten auf dem Bauch, das sieht nun wirklich nix aus.
Und als nächstes bist du dran mit dem einfachen Rucksack!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s